Gästebuch

Gästebuch

Gästebuch

Gästebuch

Ihre Meinung zählt

Was hat Ihnen an einer unserer Touren besonders gefallen? Haben Sie eine Idee, wo wir noch besser werden können? Was halten Sie von unserer Website? Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie uns in unser Gästebuch!

Werner E

Habe zusammen mit einem Freund u Kollegen sowie 20 weiterer Bayern am 10.11. an der Tour teilgenommen.
So interessant diese auch sein kann und mitunter auch war, der relativ hohe Preis ist jedenfalls nicht gerechtfertigt!!
Es soll auch Führungen für rd. 15,OO Euro geben, also für den halben Preis; die Infos, Einblicke und Erklärungen können
-meiner Meinung nach- nicht weniger sein.

Kommentar von GD
Selbstverständlich gibt es preiswertere Führungen. Fraglich ist dann jedoch ob die Qualität und der Inhalt mit der Hurentour vergleichbar sind. Für kLassische St. Pauli Führungen mit Erklärungen über das Stadtteil können Sie, auch bei uns bereits ab 119,00 Euro einen Gästeführer buchen der bis zu 25 Personen mitnehmen kann.
Der Andi

Waren gestern auf der historischen Hurentour. Alles in allem hat es uns gut gefallen. Nicht so prickelnd war zwar, dass es ein ziemliches Gedränge bei der Einteilung gab und der Anfang sich dadurch um Einiges verzögerte; und wie Barbaras Kommentar weiter unten tendiere ich auch dahin, dass es wohl überbucht war. Dennoch konnten wir immer alles gut verstehen, weil die lauten Plätze auf dem Kietz gemieden wurden. Und der Stoff wurde sehr unterhaltsam und interessant rüber gebracht. Wir haben vieles über den Kietz und das drum herum erfahren und es war ein jedem Fall sehr kurzweilig. Zum Abschluss gab es im Veermaster noch einen (äußerst leckeren) Likör, den Hurenschnaps, dessen Rezept ich gerne mal kennen lernen würde. Und da es dort ja immer laut zugeht, hat Rahab, unsere Führerin, kurz vorher den offiziellen Schluss der Tour erklärt, womit die Lautstärke denke ich für jeden von uns in Ordnung ging. Kurzum also eine prima und empfehlenswerte Sache. Ein Danke and das Hurentour-Team.

Kommentar von GD
Das von Ihnen beschriebene Problem kann nur gelöst werden wenn die Teilnehmern pünktlich vor Ort sind ! Unser Kassierer ist ab 19:30 vor Ort und steht meist bis 10 vor Acht alleine! Kurz vor Acht kommen dann bis zu 150 Personen, die gleichzeitig eingeteilt werden möchten, da gibt es Gedrängel aber das hat nicht mit überbuchten Gruppen zu tun. Wer bereits Tickets hat könnte eine Person hinschicken um sich zu melden, Gruppen müssen nicht komplett zum Kassierer gehen. Oft erscheinen unangemeldet Teilnehmer, obwohl hier immer gesagt wird, "bitte warten Sie bis alle eingeteilt sind" bleiben sie neben dem Kassierer stehen. Auf St. Pauli haben wir regelmäßig bis zu 500.000 Besuchern, in der Kneipen ist ab 22:00 Uhr voll, es wird gefeiert und es ist laut. Wir arbeiten ständig an diesem Problem aber wir brauchen etwas Einsicht von unseren Teilnehmern.
ellenrueb@gmx.de

Hallo Maria,

wir waren vorgestern auf Deiner Tour (sechs herrlich junge Mädchen). Nochmals herzlichen Dank für die schöne, sehr informative und einblickreiche Tour mit viel Insiderwissen. Es hat wirklich viel Spass gemacht! Und der anschließende Abstecher im Restaurant (weiß leider nicht mehr wie es hieß) war sehr lustig!

Viele Grüße,

Lena

Monika

Liebe Tamar,

mein Freund und ich waren letzten Freitag bei deiner Tour dabei und waren trotz schlechtem Wetter sehr begeistert davon. Du hast alles sehr lustig, unterhaltsam und interessant erzählt und wir fanden es toll, so viel Insider- u. Hintergrundswissen zu hören. Wir mussten feststellen, dass wir von vielem so noch nie gehört haben. Wir werden die Tour auf alle Fälle weiterhelfen und möchten uns ganz herzlich f. die tolle Führung bei dir und auch bei unserer Begleitung Hilla bedanken.
Viele Grüße aus Nürnberg v. Thomas und Monika.

Barbara

Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf keinen Fall. Gruppengröße anscheinend auf 25 Teilnehmer beschränkt. was eh schon zu viel ist, aber wegen Überbuchung noch mehr Teilnehmer. Man musste sozusagen dankbar sein, dass man für seine fast 30 Euro die Führung tatsächlich mitmachen konnte. Touristik incentives gmbh behauptet, Systhem auf "Rot" gesetzt zu haben, damit nicht mehr eingebucht wird. Fremdenverkehrsbüro hingegen sagt, wenn das so gewesen wäre, dann hätten sie nicht mehr einbuchen können. Tatsache ist, dass ich für das viele Geld die meisten Erklärungen nicht mitbekommen habe (Ist ja nicht gerade leise auf der Reeperbahn), vor allem auch in der Kneipe beim "Hurenschnaps" bei viel zu lauter Musik. Gruppeneinteilung vor Ort hat überhaupt nicht geklappt, so dass die Gruppen zu spät gestartet sind. Führung war deswegen aber nicht länger. Kein schlechter Stundenlohn, ca. 800,-- Euro Einnahme für knapp 2 Stunden
Wobei positiv zu vermerken ist: Allein hätten wir uns nicht in alle Straßen getraut und naiv, wie wir sind wäre uns das ein oder andere gar nicht aufgefallen.

Petra Hahn

3 Mädels aus Stuttgart, Hurentour am Samstag, den 17.09.11 , 18:00
Treffpunkt vor der Davidwache

Die Hurentour war sehr interessant u. von "Helena" wirklich informativ u. lustig geführt.
Man sieht danach Dinge auf der Reeperbahn, an denen man ohne diese Führung achtlos
vorbei gegangen wäre. Zu bemängeln wäre die Organisation vor der Davidwache, da der
Gruppeneinteiler den Überblick komplett verloren hatte. So maschierten wir erst kurz vor 18:30 los
u. kamen aus zeitlichen Grünen nicht mehr in den Genuss, ein Bordellzimmer zu besichtigen,
der Preis blieb aber der Gleiche.
Trotzdem würden wir die Hurentour jederzeit weiterempfehlen.

gerritje

U. Voß aus Borchen, Deutschland - überrmittelt via Getyourguide

Rundfahrt Hamburg für Quidjes
“Sehr gute Informationen, sympatische Reiseführerin (Frau Seele)”
Die individuelle Stadtführung würde ich immer wieder buchen, und auch weitereimpfehlen

Patricia

Hallo,
ja, nett war´s, aber auch nicht mehr. Durch die große Gruppe musste ich mich sehr anstrengen, alles mitzubekommen. Das geht meiner Meinung nach gar nicht, vor allem bei dem Preis. Die Infos waren teils informativ und auch ganz gut vorgetragen, hat mich nicht vom Hocker gehauen. Bei kleineren Gruppen wäre das Preis/Leistungsverhältnis annehmbar, so nicht!
Gruß Patricia

Tine Hennens

Hallo,
die Tour war uns leider etwas zu langweilig und zu groß dir Gruppe.Es gab ein paar gute erzählungen aber leider nicht der Hammer.

Claudia Reuter

Hallo liebe Jenny,
wir 6 "alten" Fußballfrauen wollten uns nochmals ganz herzlich bei dir bedanken für die gelungene Führung am Freitag durch die verschiedenen Zeiten der Reeperbahn. Witzig und charmant hast du uns dieses "brisante" Thema näher gebracht. Wir mussten noch viel lachen über die Anekdötchen und die "Aufklärungen", die uns Landeier schlauer gemacht haben! Ich bin schon dabei dich weiter zu empfehlen, denn eine Freundin aus Süddeutschland kommt im September noch nach Hamburg.
Als nochmals von uns allen ein herzliches Danke an dich und mach auf jeden Fall weiter so! ;-)
Lieben Gruß aus dem Rheinland
Claudia und die restlichen Fußballfrauen

Herr und Frau Schreiyäck

Hallo Kitty,
wir haben am Samstag, den 10.09.2011 die Tour mit Dir gemacht und waren sehr begeistert. Waren zwar zuerst in einer anderen Gruppen eingeteilt, da dort jedoch noch 4 Personen dazukamen, wurden wir zu Dir geschickt.
Hier wurden wir gleich sehr nett aufgenommen, die ganze Truppe war sehr lustig. Haben sehr viel über die Huren und das ganzen Milieu erfahren. Wie Du die Geschichte und das ganze Hintergrundwissen erzählt hast, fanden wir einfach genial, lustig und doch mit einem gewissen Ernst, einfach nur gut.
Natürlich sind 28,50 Euro nicht wenig Geld, aber es lohnt sich.
Wir können die Tour nur weiterempfehlen.
Der Hurenschnaps schmeckte auch sehr lecker. (er schmeckte nach mehr!!!)
Vielen Dank nochmals für alles Kitty und mach weiter so.

Elke Hilberink

Hallo Jenny,

wir 8 "Landpomeranzen" haben am 09.09.2011 mit dir die Hurentour gemacht und waren alle begeistert.
Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, wir haben viel gelacht aber auch einiges erfahren.
Wir würden die Tour jedem weiterempfehlen.
Schöne Grüße auch an die beiden Jungs aus Stuttgart.

Ralf

Hallo Kitty,

wir waren am Samstag, d. 10.09.2011 mit sechs Personen bei der Tour dabei. Die Informationen von Dir waren sehr interessant. Alle sechs waren begeistert. Die Tour ist unbedingt weiter zu empfehlen.

viele Grüsse

Frau/Herr Menet

Am 04.08.2011 nahmen wir an dieser historischen Hurentour teil. Es war sehr amüsant und interessant.
Die Euro 30.--pro Person "zum mitkommen" sind eigentlich ziemlich teuer. Die Vialetta hat diese Tour sehr direkt und lustig durchgeführt und der Hurenschnaps am Schluss war sehr lecker.

Kommentar von GD
Der Ticketpreis für die Hurentour liegt weiterhin bei 28,50 Euro p. Person, ermäßigt bei 25,65 Euro. Wir bedauern sehr, dass verschiedene Ticketanbieter zum Teil erhebliche Gebühren berechnen. Bitte vergleichen Sie unbedingt die Ticketpreise oder buchen Sie direkt bei uns!
Margit Veken

Liebe Jeanne,
vielen Dank für die sehr interessante Führung am 30.7.2011.Noch nie mit diesem Thema konfrontiert,waren wir doch über die jungen Frauen, die dort wie Perlen aufgereiht standen, betroffen.Aber, da alles sehr sachlich,professionell,respektvoll aber auch humorvoll erklärt wurde, konnten wir doch später besser damit umgehen.Es war ein unvergessliches Erlebniss.Der Hurenschnaps war sehr lecker.Nochmals unseren herzlichsten Dank!
Neun begeisterte Frauen vom Niederrhein

Petra Schmincke

Hallo Helena,
wir waren gestern in deiner Runde die 4 Hamburger. Wir fanden die Tour toll. Du hast viel neue und interessante Informationen für uns gehabt. Es hat uns viel Spaß gemacht, dir zuzuhören. Werden die Tour sicher mal wiederholen, auf alle Fälle aber weiterempfehlen. Viele Grüße Petra.

Thomas Sylvia

Hallo Kitty

Gerne möchten wir uns bedankenn für Ihre humorvolle und informative Guide. Hat Spass gemacht.

Anja und Yasmin

Hallo Maria, wir haben am Samstag die Hurentour mit Ihnen gemacht und möchten uns für einen wirklich eindrucksvollen und amüsant-informativen Abend bedanken. Der Beruf der Mädels wurde sehr respektvoll beschrieben und alle (häufig auch ungefragten) Fragen detailliert :-) beantwortet.
Das war mit Abstand die beste Führung, die wir je hatten. Wir werden uns sicherlich mal wieder in eine andere Hamburg - Tour einbuchen - vielleicht haben ja Glück und sehen uns wieder ! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude bei den Führungen und allzeit gesunde Kätzchen :-)
Anja und Yasmin aus HH und KI

Kerstin Römer

Hallo Kitty,
meine Freundinen und ich haben am 16.07.11 um 20 Uhr eine Hurentour durch St. Pauli gemacht. Wir fanden die vielen Informationen sehr interessant und hätten mal locker noch ne Stunde länger zuhören können.
Da wir alle Krimi und Ferseh"gebildet" sind fanden wir Deine Aussage, dass bei den Damen des horizontalen Gewerbes, in St. Pauli, immer alles freiwillig ist ein kleines bisschen gewagt- andererseits, Du kannst schlecht sagen, dass alles einen kriminellen Hintergrund hat.
Weiterhin viel Spaß bei Deinen Führungen :o))
K. Römer

Kommentar von GD
Hallo Frau Römer, Krimi's und Zeitungen sind nicht unsere Informationsquelle. Selbstverständlich gibt es in der Prostitution Frauen die zur Arbeit "gezwungen" werden. Allerdings ist das Gewerbe in Deutschland seit 2002 legalisiert und die Prostitution als Beruf anerkannt. Wir können daher sagen, dass die Frauen die auf St. Pauli arbeiten uns immer wieder bestätigen, dass kein Zwang vorliegt. Es ist schwierig den Begriff Zwang genau zu definieren. Die interessantere Frage ist aus unsere Sicht eher: wie definiert man den Begriff Prostitution, wörtlich übersetzt bedeutet es "sich feilbieten".
G

Hallo,
vor ein paar Tagen haben wir bei leichtem Regen die Rotlichtour mit Helena gemacht. Es war sehr informativ und kurzweilig. Leider war das anschließende Essen nicht das, was wir uns vorgestellt haben. Die Rotlichttour können wir empfehlen, das Essen anschließend würden wir nicht mehr buchen.
Viele Grüße
G